Thomas Frerichs, Jahrgang 1970, studierte ev .Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Herford und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er ist tätig als Kirchenmusiker an der Kartäuserkirche und Lutherkirche in Köln. Seit 2009 arbeitet er darüber hinaus als Dozent an der Offenen Jazzhausschule Köln. Er hat Erfahrungen als Workshopleiter im Bereich Taizégesänge und Gospel u. a. beim Gospelfestival Bremerhaven, bei dem er den „Mass-Choir“ geleitet hat. Frerichs erstellt Chorarrangements für Filmmusiken und war selbst als Organist bei Fernsehproduktionen wie „Soko Köln“ und „Herzenzbrecher“ (ZDF) beteiligt. Als Chorleiter, Stimmbildner und Arrangeur arbeitet er immer wieder bei Produktionen des „Freien Werkstatt Theaters Köln“ mit.