haarmann-mailaendervielhaber-foto

Martina Mailänder war Schülerin eines Kölner Musikgymnasiums. Mehrere erste Preise gewann sie bei „Jugend musiziert“ im Fach Orgel, lange war sie dort später als auch als Jurorin gefragt. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Tanz Köln katholische Kirchenmusik (Orgel bei Peter Neumann, A-Examen 1983) und besuchte die Meisterklasse Orgel bei Michael Schneider. Konzerte führten sie quer durch Deutschland, in die Niederlande, nach England, Italien sowie nach Russland. Teilnahme an diversen Interpretationskursen. Mitwirkung bei CD- und Rundfunkaufnahmen. Seit 1987 ist sie Kantorin an St. Pantaleon, Köln und leitet dort die seit 1963 bestehende Konzertreihe „KIRCHENMUSIK IN ST. PANTALEON, KÖLN“, die hervorragenden Interpreten aus aller Welt ein Forum bietet.

Kerstin Vielhaber, geboren 1981 in Köln studierte Rhythmik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, welches sie 2007 mit Diplom abschloss. Danach folgte ein Studium der Blockflötenpädagogik an der Folkwang-Universität der Künste Essen (Diplom 2010) und ein Masterstudium Blockflöte an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Karel van Steenhoven (Abschluss 2013). Seit 2008 ist sie an der Rheinischen Musikschule Köln in den Fachbereichen Grundstufe und Rhythmik tätig. Sie wirkt regelmäßig an interdisziplinären Projekten und Konzerten mit. Mehrfach konzertiert sie in Deutschland gemeinsam mit Martina Mailänder.